Programmübersicht

Do. 20.12.
20:00 Uhr
Fr. 21.12.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Mamma Mia! Here we go again

€ 3,50 / 5,-

USA/Großbritannien 2018
Regie + Buch: Ol Parker
Kamera: Robert D. Yeoman
Musik: Anne Dudley, Benny Andersson, Björn Ulvaeus
Darsteller: Amanda Seyfried, Meryl Streep, Pierce Brosnan, Colin Firth
114 Min., FSK o.A.
Die Sonne geht auf über Kalokairi, der zauberhaftesten aller griechischen Inseln: Seit der Handlung von "Mamma Mia!" (2008) sind etliche Jahre vergangen, als Sophie feststellt, dass sie ein Baby erwartet. Sie vertraut sich den besten Freundinnen ihrer Mutter, Rosie und Tanya, an und gesteht, dass sie sich der Verantwortung nicht ganz gewachsen fühlt. Die beiden erzählen Sophie, wie ihre Mutter Donna damals Sam, Harry und Bill unter der Sonne Griechenlands kennen und lieben lernte. 

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Do. 03.01.
20:00 Uhr
So. 06.01.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Deine Juliet

€ 3,50 / 5,-

USA/Großbritannien 2018
Regie: Mike Newell
Buch: Don Roos, Kevin Hood, Tom Bezucha
Kamera: Zac Nicholson
Musik: Alexandra Harwood
Darsteller: Lilly James, Michiel Huisman, Matthew Goode, Jessica Brown Findlay, Tom Courtenay, Penelope Wilton
124 Min., ab 6
Im London der späten 40er Jahre erhält die Journalistin Juliet Ashton einen sonderbaren Brief. Absender ist Dawsey Adams, ein exzentrischer Bauer auf der Insel Guernsey. Es entspinnt sich eine Korrespondenz, durch die Juliet von der Existenz des Clubs „Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“ erfährt, der während der deutschen Besatzung von im Lesen ungeübten Inselbewohnern gegründet wurde. Juliet beschließt, über die Gesellschaft zu schreiben. Romantisches Drama nach dem gleichnamigen Roman von Mary Ann Shaffer.
 

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Do. 10.01.
20:00 Uhr
Fr. 11.01.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

303

€ 3,50 / 5,-

Deutschland 2018
Regie: Hans Weingartner
Buch: Hans Weingartner, Silke Eggert
Kamera: Mario Krause, Sebastian Lempe
Musik: Michael Regner
Darsteller: Mala Emde, Anton Spieker
139 Min., FSK ab 12

Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule hingegen glaubt an Empathie ebenso wie an Kooperation und und bietet Jan einen Platz in ihrem "303“-Oldtimer-Wohnmobil an. Er will nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, sie zu ihrem Freund nach Portugal. Eigentlich soll es gemeinsam nur bis Köln gehen, doch mit jedem Kilometer eröffnet sich etwas mehr von der Welt des Anderen.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

So. 06.01.
14:30 Uhr
großer Saal
Kino

Die Unglaublichen 2

Familienkino

€ 3,00

USA 2018
Regie + Buch: Brad Bird
Kamera: Mahyar Abousaeedi
Musik: Michael Giacchino
118 Min., ab 6, Animationsfilm'

Helen Parr alias Elastigirl wird für eine Kampagne engagiert, die den angeschlagenen Ruf der Superhelden-Zunft wiederherstellen soll. Gatte Bob spielt unterdessen den Hausmann und managt mehr oder weniger souverän den „normalen“ Alltag mit Violetta, Flash und dem Baby Jack-Jack. Letzteres entwickelt Fähigkeiten, welche selbst die eigene Familie in Erstaunen versetzen. Als der Superschurke Screenslaver auf den Plan tritt, werden die besonderen Begabungen der Sippe sehr bald dringend benötigt.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Do. 31.01.
20:00 Uhr
Fr. 01.02.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Sweet Country

€ 3,50 / 5,-

Australien 2017
Regie: Warwick Thornton
Buch: David Tranter, Steven McGregor
Kamera: Warwick Thornton
Darsteller: Bryan Brown, Hamilton Morris, Thomas M.Wright, Sam Neill, Ewen Leslie
113 Min.,

Im Jahr 1929 tötet ein Aborigine in Notwehr den weißen Vergewaltiger seiner Frau. Die beiden australischen Ureinwohner fliehen ins Innenland des Northern Territory, werden aber schließlich von einem Soldatentrupp gestellt. Vor Gericht gestellt, findet der vermeintliche Mörder in dem Richter jedoch ein unerwartet aufgeschlossenes Gegenüber. Intensive, aufwühlende Aufarbeitung der Vergehen der australischen Kolonialgeschichte in Form eines historischen Westerns. Der mit spektakulären Bildern aufwartende Film vermittelt mit großer Sensibilität die Leiden der bis in die 1930er-Jahre praktisch rechtlosen Ureinwohner und erweist ihnen auch in seiner an orale Traditionen angelehnten Erzählweise Respekt. 

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Do. 07.02.
20:00 Uhr
Fr. 08.02.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Die defekte Katze

€ 3,50 / 5,-

Deutschland 2018
Regie + Buch: Susan Gordanshekan
Kamera: Julian Krubasik
Darsteller: Pegah Ferydoni, Hadi Khanjanpour, Henrike von Kuick, Constantin von Jascheroff, Arash Marandi
97 Min.,  FSK ab 6

Als die im Iran lebende Mina und der deutsch-iranische Arzt Kian ohne sich lange zu kennen auf traditionelle Art und Weise heiraten, ist es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick. Aber die Jungvermählten hoffen auf eine glückliche Ehe in Deutschland, wo Kian aufgewachsen ist und als Arzt arbeitet. Doch obwohl sich beide bemühen, scheint die Beziehung zunehmend ebenso dysfunktional wie die graue Katze, die sich Mina kauft und die Kian nicht ausstehen kann.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Do. 14.02.
20:00 Uhr
Fr. 15.02.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Der Vorname

€ 3,50 / 5,-

Deutschland 2018
Regie: Sönke Wortmann
Buch: Claudius Pläging
Kamera: Jo Heim
Musik: Helmut Zerlett
Darsteller: Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters, Justus von Dohnani, Janina Uhse, Iris Berben
91 Min., FSK ab 6

Als ein werdender Vater bei einem Abendessen im Familienkreis ankündigt, sein Kind „Adolf“ nennen zu wollen, entzündet sich ein Streit über die moralische Fragwürdigkeit und mögliche Auswirkungen dieses Plans, der unterdrückte Animositäten, Geheimnisse und Vorwürfe ans Licht befördert...

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Do. 21.02.
20:00 Uhr
So. 24.02.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest

€ 3,50 / 5,-

Frankreich 2017
Regie: Agnés Jaoui
Buch: Agnés Jaoui, Jean Pierre Bacri
Kamera: Yves Angelo
Musik: Fernando Fiszbein
Darsteller:  Agnés Jaoui, Jean-Pierre Bacri, Léa Drucker, Nina Meurisse
99 Min., FSK ab 6

Die Filmhandlung spielt an einem einzigen Abend: Nathalie (Léa Drucker) hat zum Gartenfest auf ihren Landsitz bei Paris geladen. Sie ist eine erfolgreiche Producerin, und die Gästeliste umfasst dementsprechend neben ihrer Schwester Hélène (Jaoui) eine ganze Reihe von namhaften Medienschaffenden. Der prominenteste von ihnen ist Castro (Bacri), zugleich Hélènes Ex und berühmt für eine Promi-Interviewsendung. Castro befindet sich gleich mehrfach in der Krise: Die Hörerzahlen sinken, der Sender will ihn fallen lassen, seine jüngere Lebensgefährtin hat wahrscheinlich einen anderen und die Tochter hat ein böses Buch geschrieben, in dem man ihn als Vorlage gut erkennt. Den Freunden und Feinden um ihn herum geht es im Grunde nicht viel besser – im selbstverständlich pannenreichen Verlauf des Abends erleben auch andere so manch emotionalen Reinfall. Allerdings gönnt man keinem den Niedergang so sehr wie Castro. Und dann kommt es doch wieder anders. Was Jaoui und Bacris Handschrift unterscheidet von anderen gefälligen Gesellschaftskomödien ist ein fast zynisches Feingefühl für ausgleichende Gerechtigkeit.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

So. 24.02.
14:30 Uhr
großer Saal
Kino

Pettersson & Findus - Findus zieht um

Familienkino

€ 3,00

Deutschland 2018
Regie: Ali Samadi Ahadi
Buch: Thomas Springer
Kamera: Mathias Neumann
Musik: Ali N. Askin
Darsteller: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter
81 Min., FSK o.A.
Findus hüpft Tag und Nacht auf seiner neuen Matratze herum, Pettersson aber möchte seine Ruhe haben. Die Lösung: ein eigenes Spiel- und Hüpf-Domizil für den Kater, gleich nebenan. Findus findet solchen Gefallen daran, selbständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er gleich ganz ins Häuschen umzieht. So hat Pettersson sich das allerdings nicht vorgestellt! Muss er sein Leben jetzt etwa ohne seinen kleinen Gefährten führen? Findus muss sich etwas einfallen lassen, um den alten Herren wieder aufzumuntern. 

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Do. 28.02.
20:00 Uhr
Fr. 01.03.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

25 km/h

€ 3,50 / 5,-

Deutschland 2018
Regie: Markus Goller
Buch: Oliver Ziegenbalg
Kamera: Frank Griebe
Musik: Andrej Melita
Darsteller: Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Alexandra Maria Lara, Sandra Hüller, Franka Potente
116 Min, FSK ab 6

Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian bei der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung. Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben – mit dem Mofa. 

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Do. 17.01.
20:00 Uhr
Fr. 18.01.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

BlacKkKlansman

€ 3,50 / 5,-

USA 2018Regie: Spike Lee
Buch: Charlie Wachtel, Kevin Wilmott, Spike Lee, David Rabinowitz
Kamera: Chayse Irvin
Musik: Terence Blanchard
Darsteller: John David Washington, Adam Driver, Topher Grace, Laura Harrier
136 Min., FSK ab 12

Ron Stallworth, ein afroamerikanischer Polizist aus Colorado, schaffte es erfolgreich, in Zusammenarbeit mit seinem jüdischen Kollegen Flip Zimmerman den Ku-Klux-Klan zu infiltrieren und die Leitung des Ortsverbandes zu übernehmen, um die rassistische Organisation auffliegen zu lassen. Satirisch-komödiantisch gefärbtes Kriminal-Biopic, basierend auf den Erinnerungen von Ron Stallworth.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Do. 24.01.
20:00 Uhr
Fr. 25.01.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Ballon

€ 3,50 / 5,-

Deutschland 2018
Regie: Michael Bully Herbig
Buch: Kit Hopkins, Thilo Röscheisen, Michael Bully Herbig
Kamera: Thorsten Breuer
Musik, Ralf Wengenmayr
Darsteller: Karoline Schuch, Friedrich Mücke, David Kross, Alicia von Rittberg
125 Min., FSK ab 12

Sommer 1979 in Thüringen: Die beiden Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch das Fluggerät stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Ballon zu bauen. Thriller nach wahren Begebenheiten.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken